Datenschutzbestimmungen

Der Schutz Ihrer Daten hat für uns oberste Priorität. Zyxel Communications Corp. mit Hauptsitz in No. 2, Industrial East 9th Road, Hsinchu Science Park, Hsinchu City 30076, Taiwan (R.O.C.), sowie seine weltweiten Zweigstellen und Tochtergesellschaften (im Folgenden zusammenfassend "Zyxel", "wir", "uns", oder "unser") setzen alles daran, Ihre Daten zu schützen. In diesen Datenschutzrichtlinien ("Richtlinien") ist dargelegt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzgesetzen der Europäischen Union – der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verarbeiten werden.

Laut Definition der DSGVO wird Zyxel Communications A/S in Gladsaxevej 378, 2. sal th 2860 Søborg, Dänemark, Ihre personenbezogenen Daten verwalten, während andere Tochtergesellschaften von Zyxel sie ebenfalls, entsprechend ihrer jeweiligen Verfahren, verwalten und/oder verarbeiten können.

(a) Die Verarbeitung ist nötig, um einen Vertrag zu erfüllen;
(b) Die Verarbeitung ist zum Zwecke berechtigter Interessen nötig; oder
(c) Sie haben der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu einem oder mehreren spezifischen Zwecken zugestimmt.

 
Welche Daten sammeln wir und zu welchen Zwecken?
  • a. Anfragen
    Wir behalten uns die Verarbeitung Ihrer E-Mail- und/oder Telefonnummerndaten vor, die Sie uns im Rahmen einer Anfrage mitteilen, um diese bearbeiten und beantworten zu können. Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist entweder Zustimmung oder die Erfüllung eines Vertrags.
  • b. Websitenutzung
    Wir behalten uns die Verarbeitung von Daten zur Nutzung unserer Website und Services vor. Diese Daten können Folgendes umfassen: Ihre IP-Adresse, Ihren geografischen Standort, Browsertyp und -version, Ihr Betriebssystem, Ihre Empfehlungsquelle, die Dauer Ihres Besuchs, Ihre Seitenansichten und Website-Navigationspfade sowie Informationen zu Nutzungszeitpunkt, -häufigkeit und -muster unserer Services. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist entweder Zustimmung oder unsere berechtigten Interessen, wie die Verbesserung Ihres Surferlebnisses auf unseren Seiten.
  • c. Nutzung unserer Services
    • Kontendaten
      Für gewisse Services von Zyxel müssen die Benutzer ein Benutzerkonto anlegen, um ihren gekauften Service zu aktivieren. Kontendaten können den Namen, die E-Mail-Adresse, die Zugangsdaten und die Postadresse umfassen. Diese Daten können verarbeitet werden, um unsere Services zu erbringen, um für die Sicherheit unserer Services zu sorgen, um unsere Datenbanken zu pflegen und um mit Ihnen zu kommunizieren. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist entweder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns oder unsere berechtigten Interessen, wie die Verbesserung unseres Servicestandards und/oder die Entwicklung von mehr Funktionen für die Benutzer.
    • Servicedaten
      Für unsere Cloud- oder internetbasierten Services behalten wir uns die Verarbeitung der personenbezogenen Daten vor, die Sie uns im Laufe der Nutzung unserer Services bereitstellen. Die Servicedaten können Folgendes umfassen: Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Zugangsdaten, Ihren Browsertyp, Ihre Geräte-ID, IP-Adresse, MAC-Adresse, Systemeinstellungen, Netzwerkstatistiken, Ihren Lizenzstatus, Ihre Aktivitätenprotokolle, den Hardwarestatus Ihrer Geräte und Ihre Zugriffszeitstempel. Diese Daten können verarbeitet werden, um unsere Services zu erbringen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist entweder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns oder unsere berechtigten Interessen, wie die Verbesserung unseres Servicestandards und/oder die Entwicklung von mehr Funktionen für die Benutzer.
    • o Lizenz- und Produktregistrierungsdaten
      Wir behalten uns die Verarbeitung von Informationen zur Produktregistrierung oder zur Aufrechterhaltung bestehender Lizenzen auf Ihren Geräten vor. Die Lizenz- und Produktregistrierungsdaten können Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Postadresse, Geräte-ID, IP-Adresse und MAC-Adresse umfassen. Diese Daten können verarbeitet werden, um die gekauften Verträge zu erfüllen und/oder Services zu erbringen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist entweder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns oder unsere berechtigten Interessen, wie die Verbesserung unseres Servicestandards und/oder die Entwicklung von mehr Funktionen für die Benutzer.
  • d. Abonnements
    Wenn Sie explizit zustimmen (Opt-in), dass Sie regelmäßig Marketinginformationen von uns erhalten, werden wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen verarbeiten, um Ihnen Marketinginformationen über unsere Produkte und Services zuzusenden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Zustimmung. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen.
e. Marketing und Kundendienst
  • Wenn wir Ihre Zustimmung haben, dürfen wir Ihnen ggf. Marketingmaterial, einschließlich und ohne Einschränkung Informationen zu Wettbewerben, Promo-Aktionen, Prämien, anstehenden Events und Nachrichten zu Produkten und Services, die von Zyxel und unseren ausgewählten Partnern bereitgestellt werden, senden und dürfen wir Ihre Wettbewerbsbeiträge und Prämien verarbeiten. Wo wir ein legitimes Interesse daran haben, den Service, den wir Ihnen bieten, zu verbessern, dürfen wir Ihre Daten und demografischen Angaben (einschließlich, aber nicht begrenzt auf Unternehmensname, Beruf, Geschlecht, bevorzugte Sprache, Land, Stadt und Postleitzahl) erfassen und verarbeiten, die wir über unsere eNewsletter-Kundenbefragungsformulare erhalten, um Ihnen besseren Kundendienst zu bieten.
Cookies und ähnliche Technologien

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tracking-Technologien, um Ihr Surferlebnis auf unseren Seiten zu verbessern, indem wir personalisierte Inhalte auf Grundlage Ihrer Vorlieben anzeigen. Wenn die gesetzlichen Bestimmungen dies vorschreiben, holen wir uns Ihre Zustimmung ein, bevor wir entsprechende Daten von Ihrem Gerät sammeln oder diese Technologien einsetzen. Falls Sie nicht wollen, dass Ihre Daten mithilfe dieser Technologien gesammelt werden, können Sie Cookies in den Einstellungen Ihres Web-Browsers deaktivieren. Dies könnte jedoch Ihr Surferlebnis beeinträchtigen und die zur Verfügung stehenden Online-Services einschränken.

Mehr lesen

Vorratsdatenspeicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden nach Ablauf von zwei Jahren nach Beendigung oder Einstellung unserer Services oder Zwecke nicht mehr gespeichert. Ausnahmen sind Fälle, in denen lokale Gesetze und Regelungen eine Speicherung über diesen Zeitpunkt hinaus vorschreiben.

Übertragung personenbezogener Daten

Zyxel ist ein globales Unternehmen. Um unsere Produkte und Services bereitstellen zu können, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen an andere Tochtergesellschaften von Zyxel in Ländern außerhalb der EU/des EWR übertragen. Jegliche Übertragung personenbezogener Daten an Länder außerhalb der EU/des EWR wird gemäß Standard-Vertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission bewilligt sind, durchgeführt.

Ihre Rechte

Ihre grundlegenden Rechte als Datensubjekt im Rahmen des Datenschutzgesetzes lauten wie folgt. Manche dieser Rechte sind komplex und wurden in unseren Zusammenfassungen nicht mit allen Details dargelegt. Demnach sollten Sie die entsprechenden Gesetze und Richtlinien der jeweiligen Regulierungsbehörden lesen, um eine umfassende Erklärung dieser Rechte zu erhalten.

  • Das Recht auf Zugriff auf personenbezogene Daten
  • Das Recht auf Berichtigung inkorrekter oder unvollständiger personenbezogener Daten
  • Das Recht auf Löschung personenbezogener Daten („das Recht auf Vergessen“) bei Erfüllung gewisser Bedingungen
  • Das Recht auf Einschränkung/Aussetzen der Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Das Recht auf Widerruf der Zustimmung zu jedem Zeitpunkt (sofern die Verarbeitung auf Zustimmung beruht)
  • Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (sofern die Verarbeitung auf berechtigten Interessen beruht)
  • Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Direktmarketingzwecken
  • Das Recht auf Klage bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie glauben, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht gemäß DSGVO behandelt haben.

Wenn Sie Fragen oder Beschwerden hinsichtlich unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an unseren oben genannten Datenschutzbeauftragten. Wir werden auf jedes Recht, das Sie ausüben möchten, innerhalb eines Monats nach Eingang Ihrer Anfrage antworten, sofern die Anfrage nicht außergewöhnlich komplex oder aufwändig ist. In letzterem Fall werden wir innerhalb von drei Monaten antworten und Sie innerhalb des ersten Monats darüber informieren, dass unsere Antwort länger als einen Monat dauern wird.

Kinder

Zyxel sammelt nicht wissentlich Daten von Kindern, wie vom lokalen Recht definiert, und zielt seine Website oder Services nicht auf Kinder ab. Sollten wir erkennen, dass wir die personenbezogenen Daten von Kindern gesammelt haben, werden wir Schritte unternehmen, um diese Daten schnellstmöglich zu löschen.

Veränderung der Zwecke

Es ist möglich, dass wir die Datenverarbeitungszwecke im Laufe der Zeit verändern. Sämtliche derartige Veränderungen werden ausschließlich nach der Aktualisierung dieser Richtlinien vorgenommen.

Änderungen und Aktualisierungen

Diese Richtlinien können gelegentlich nach Bedarf aktualisiert werden. Wir behalten uns daher das Recht vor, ihren Inhalt jederzeit zu verändern. Wir veröffentlichen die aktualisierte Version dieser Richtlinien auf dieser Seite. Wir empfehlen, dass Sie den Datenschutzhinweis regelmäßig durchlesen, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben.

Unser Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie in einem Land in der EU/dem EWR wohnen, wenden Sie sich bitte an Zyxel Communications A/S in Gladsaxevej 378, 2. sal th 2860 Søborg, Dänemark, oder an euprivacy@zyxel.eu.

Wenn sie außerhalb der EU/des EWR wohnen, wenden Sie sich bitte an Zyxel Communications Corp. in No. 2, Industrial East 9th Road, Hsinchu Science Park, Hsinchu City 30076, Taiwan (R.O.C.), oder an privacy@zyxel.com.tw.

IP-Adresse

Die Zyxel-Website verwendet IP-Umleitungen (IP Redirects), um die IP-Adressen der Nutzer zu erkennen, und leitet die Nutzer dann je nach Standort auf die für sie am besten geeignete regionale Website weiter. Dadurch wird das Surferlebnis der Nutzer verbessert, da sie maßgeblichere Informationen in ihrer Landessprache erhalten. Zyxel erfasst oder speichert die IP-Adressen der Benutzer nicht als Teil des Redirect-Prozesses.

Gültig ab dem 1. September 2022.