Your browser either does not support JavaScript or you have turned JavaScript off.

Unmanaged Switch für Videoüberwachung

Für Überwachung entwickelt

Zyxel stellt den brandneuen GS1300 Unmanaged Switch für Überwachungsanwendungen vor, der speziell für die Videoüberwachung entwickelt wurde.

Neues Aussehen

Die titangraue Beschichtung des GS1300 springt sofort ins Auge. Er wird gern als Switch im Bereich Überwachung eingesetzt. Der GS1300 ist aber nicht nur ein herkömmlicher Unmanaged Switch, sondern hat auch ein spezielles Design für den Einsatz bei Videoüberwachung.

Einfach für Implementierungen mit größeren Entfernungen

Die GS1300-Serie überwindet die 100-Meter-Begrenzung von Ethernet und erfüllt die Anforderung, IP-Kameras oder PDs (Powered Devices) über das vorhandene Cat 5e-Kabel an entfernten Stellen einzusetzen. Durch Umschalten des DIP-Schalters auf den Modus mit erweiterter Reichweite werden Implementierungen bis zu 250 Meter Entfernung sofort erreicht. Sparen Sie sich Geld und Mühe mit nur einem PoE-Switch.

Maximale Distanz für die PoE-Switche der GS1300-Familie: 250 Meter.

Standard-Modus

Im Standard-Modus wird ein zusätzlicher PoE-Switch benötigt, um eine Distans bis zu 250 Metern zu überbrücken.

Modus für erweiterte Reichweite

Der Extrended-Range-Modus ermöglicht dank DIP-Schalter eine Distanzüberbrückung von bis zu 250 Metern.

Hohes Power-Budget, intuitives Design an der Vorderseite

Die GS1300 Serie umfasst 3 Modelle mit einer Reihe von großen Power-Budgets von 130 W bis 250 W, die ohne weiteres mehrere IP-Kameras mit Strom versorgen. Die intuitive LED-Anzeige an der Vorderseite ermöglicht die Überprüfung des PoE-Status in Echtzeit.

Bestens für Überwachungsanlagen geeignet

Ohne Verwendung eines Adapters kann das Gerät mit interner Stromversorgung auf Serverracks montiert werden, was mehr Freiheit und Raumausnutzung ermöglicht.


Alle technischen Daten stehen unter Vorbehalt und können sich kurzfristig ändern.