Your browser either does not support JavaScript or you have turned JavaScript off.

Referenzen

Mobile Regalsysteme und perfektes Business-WLAN sind kein Widerspruch

Führendes Logistikunternehmen mit komplexer Lagerinfrastruktur installiert WLAN von Zyxel

Ein Logistikunternehmen im Aachener Raum baute im Rahmen seiner Wachstumsstrategie die eigenen Lagerflächen stark aus und bestückte diese in mehreren Hallen an verschiedenen Standorten mit mobilen Regalsystemen zur temporären Deponierung frischer und tiefgekühlter Lebensmittel. Um die räumlichen Kapazitäten der über 20.000 Quadratmeter umfassenden Hallen maximal auszunutzen, wurden die Stellagen auf einem Schienensystem installiert, so dass jeweils nur ein Gang geöffnet und von den Lagermitarbeitern betreten werden kann. Da diese mit – an das Warenwirtschaftssystem angeschlossenen und komplett funkbetriebenen – Handhelds ausgestattet sind, ist die permanente Versorgung mit einem leistungsstarken und sich ständig dynamisch anpassenden WLAN für deren effizienten Betrieb unabdingbar.

Die Herausforderung
Das gesamte, innerhalb des Lagers verbaute, Regalsystem ist aus Metall gefertigt und die eingelagerten Waren sind gleichzeitig auch noch wasserhaltig und mit Aluminiumfolie geschützt. Infolgedessen kam es – durch sich ständig ändernde Ausleuchtungsverhältnisse und Reflexionsszenarien – zu Störungen der Funkwellen und damit Verbindungsunterbrechungen, sogenannten Blindspots, weshalb eine leistungsstarke, sich dynamischautomatisiert adaptierende Lösung gefunden werden musste.

Ein namhaftes Systemhaus, Silber-Partner von Zyxel, erarbeitet daraufhin ein passgenaues Einsatz-Konzept auf Glasfaserbasis mit Zyxel-Produkten, in dem sowohl die ideale Positionierung der Access Points als auch die Wahl der geeignetsten Access Points festgeschrieben wurden, um die störungsfreie Ausleuchtung und damit den Durchsatz großer Datenmengen über längere Distanzen umfassend zu gewährleisten. Durch die Optimierung der Konfigurationseinstellungen am WLAN-Controller sowie der Sendeleistung mithilfe des Einsatzes mehrerer Access Points pro Gangeinheit und einer hochsensiblen Antennentechnologie konnte im Rahmen einer praktischen Demonstration sofort der gewünschte Erfolg erzielt werden. Nach dieser gelungenen Leistungsschau fiel die Auftragsvergabe unmittelbar an den Zyxel-Partner.

Der Implementierungsprozess
Um die Lagerwirtschaft des Unternehmens perfekt auszurüsten, kamen neben dem, mit intelligenter Antennentechnik ausgestatteten, WAC6503 – laut einer Studie der Universität Brescia leistungsstärkster Enterprise Access Point auf dem Markt – verschiedene High-End-10G-Switche (XGS2210, XS3700 und XGS4600) auch der On-Premise-WLAN-Controller NXC5500 zum Einsatz. Die Installation und Ausführung erfolgten durch den Lösungspartner, wobei das gesamte Projekt in enger Kooperation mit dem Hersteller – insbesondere durch die Unterstützung des Supports sowie des Vertriebsteams bei der Konzeption und Realisierung des Projekts – umgesetzt wurde.

Erfolgreiche Projektumsetzung
Seit der Implementierung aller Komponenten läuft das System ohne jegliche Unterbrechung einwandfrei und zur völligen Zufriedenheit des beauftragenden Unternehmens. Für die Zukunft ist deshalb die Ausstattung weiterer Standorte geplant.

Liste der eingesetzten Komponenten
Anzahl Produktbezeichnung Artikelnummer
100 WAC6503D-S
Access Point
WAC6503D-S-EU0101F
10 XGS2210-28HP
Smart Managed Switch
XGS2210-28HP-EU0101F
8 XGS3700-24
Switch
XGS3700-24-ZZ0101F
2 XGS4600-32F
Switch
XGS4600-32F-ZZ0102F
2 XS3700-24
Switch
XS3700-24-ZZ0101F
30 SFP10G-SR
Transceiver
SFP10G-SR-ZZ0101F