Your browser either does not support JavaScript or you have turned JavaScript off.

802.11ac and 11n Unified Access Point

Die WLAN-Probleme von morgen – heute schon gelöst

Benefits

Durch Deckenmontage fügen sich die APs harmonisch in sämtliche Umgebungen ein

Ganz anders als bei herkömmlichen Geschäftsroutern sorgt das elegante Rauchmelder-Design der Serie NWA5120 von Zyxel mit Deckenmontage für bessere Abdeckung und Leistung. Die Serie NWA5120 setzt sich aus PoE APs im multifunktionalen Design zusammen. Die Antennen (sowohl intern als auch extern) sorgen dafür, dass Funklöcher der Vergangenheit angehören und die WLAN-Performance verbessert wird. Damit sind die entscheidenden Probleme gelöst. Darüber hinaus wurde die Signalsendeleistung so abgestimmt, dass einfache RF-Planung und ausgezeichnete Signalreichweite insbesondere in Umgebungen im Hospitality- und Bildungsbereich erreicht werden.

Die Serie NWA5120 von Zyxel ist zum Plenum-Rating kompatibel und wird aus ungiftigem Material ohne gefährliche Emissionen hergestellt. Durch dieses sichere Design eignet sie sich besonders für öffentliche WLAN-Implementierungen im Innenbereich.

Erleichterung durch Zyxel ONE Network

Zyxel ONE Network zielt darauf ab, unseren Kunden doppelte Arbeitsschritte bei der Implementierung und Verwaltung eines Netzwerks abzunehmen. Deshalb wurde es speziell darauf ausgerichtet, die Konfiguration, das Management und die Fehlersuche zu vereinfachen, damit unsere Kunden sich stattdessen auf ihre geschäftlichen Prioritäten konzentrieren können. Zyxel ONE Network stellt ein einfach zu bedienendes Werkzeug vor, ZON-Utility (Zyxel ONE Network Utility), mit dem Netzwerke schnell eingerichtet sind. Durch Zyxel Smart Connect können Netzwerkgeräte von Zyxel sich gegenseitig erkennen. Damit wird die Wartung im Netzwerk weiter vereinfacht über One-Click Fernfunktionen, wie etwa Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen oder Aus- und Einschalten. Zyxel One Network definiert die Netzwerkintegration neu, übergreifend über mehrere Netzwerkprodukte von Switch zu WLAN-AP bis hin zum Gateway.

Mühelose Umwandlung von Standalone- zu zentral Managed-Modus

Die Unified APs der Serie NWA5120 von Zyxel können als eigenständige, voll funktionsfähige Standalone APs konfiguriert werden. Es ist aber auch möglich, sie in ein robustes Netzwerk zu integrieren, das von einem WLAN-Controller zentral verwaltet wird, wenn der WLAN-Bedarf einmal ansteigt. Auch automatisches AP-Provisioning sowohl über LAN- als auch über WAN-Verbindungen ist möglich. Nachdem die APs montiert und eingeschaltet wurden, suchen sie automatisch nach dem WLAN-Controller und bauen Verbindungen auf. Mit Hilfe des CAPWAP-Protokolls lassen sich sichere Verbindungen zwischen dem Controller und den APs aufbauen, ohne die vorhandene LAN-Infrastruktur ändern zu müssen.

Ultraschnelles Gigabit-WLAN-Erlebnis

Mit dem neuesten 802.11ac Standard bietet der NWA5123-AC nicht nur Datenraten bis zu 1200 Mbit/s, sondern optimiert mit seinem hochentwickelten Antennendesign die Signale. Das Resultat ist ein Benutzererlebnis vom Feinsten durch eine höhere Anzahl an parallelen Video-Datenstreams für minimierte Latenzzeiten im Netzwerk. Darüber hinaus stellt die Dual-Band-Technologie des NWA5123-AC Kunden zufrieden, die die Frequenzen 2,4 GHz und 5 GHz gleichzeitig verwenden wollen. Er ist damit perfekt geeignet für Anwendungen mit hoher Dichte wie in den Bereichen Hospitality, Unternehmen und im Bildungswesen.

Optimierte Implementierung für verbessertes WLAN-Erlebnis

Die Serie NWA5120 Series ist mit APFlexTM ausgestattet, was die Konfiguration als managed AP oder Standalone AP vereinfacht und für eine automatische Integration in die Netzwerkumgebung sorgt. Damit können Sie getrost auf Vorbereitung und Planung vor der Installation verzichten. Damit Benutzer ein optimiertes WLAN-Erlebnis erhalten, verfügt die Serie NWA5120 über Dynamic Channel Selection (DCS), Load Balancing und Smart Client Steering, usw.

Dynamic Channel Selection (DCS) sucht selbständig den „besten“ Kanal und prüft bei der Initialisierung, ob die Kanäle ohne Störungen genutzt werden können (Gleichkanalstörungen (Co-Channel) und Kanalüberlagerungen). Mit Load Balancing können Administratoren die Anzahl der mit einem AP verknüpften Clients begrenzen. Des Weiteren sind Smart-Client-Steering-Funktionen mit Band Select, Signal Threshold und Band Balancing für stabile und zuverlässige Drahtlos-Verbindungen vorhanden. Band Select und Signal Threshold überwachen die Fähigkeiten der einzelnen Wireless-Clients und steuern sie auf das weniger frequentierte Band und den AP mit dem besseren Signal. Band Balancing erkennt Dual-Radio-Clients und verteilt Clients auf die AP-Frequenzbänder 2,4 GHz und 5 GHz. Diese hochentwickelten Funktionen stellen sicher, dass die Serie NWA5120 einen reibungslosen, einheitlichen und unterbrechungsfreien WLAN-Zugang bereitstellt.

Feature Highlights

Ultraschnelle Geschwindigkeit

NWA5123-AC ist der 2x2 802.11ac AP, der ein WLAN-Erlebnis mit Gigabit-Geschwindigkeit bietet. Die Dual-Band-Unterstützung sorgt dafür, dass stetig wachsende BYOD-Anforderungen abgedeckt werden und mehr Clients mit gleicher Signalreichweite sowohl im 2,4 wie auch im 5 GHz Band unterstützt werden. Bei der Übertragung von Daten mit hoher Bandbreite, wie etwa Video- und Voice-Streaming, gibt es keine Latenzzeiten.


WPA2 Enterprise

Die Serie NWA5120 von Zyxel wurde für WPA2 Enterprise Schutz für den industriellen Einsatz zertifiziert und unterstützt ein breites Spektrum von EAP-Typen (Extensible Authentication Protocol). Die APs können nahtlos in bereits implementierte RADIUS-Server von Unternehmen integriert werden.


ZyMesh

Wireless-Mesh ist eine Sammlung von APs, die automatisch dynamische WLAN-Verbindungen bilden. Auf der Grundlage des Mesh-Networking aufbauend, handelt es sich bei ZyMesh um das proprietäre Protokoll von Zyxel zur Erstellung von Wireless-Mesh-Verbindungen für einfache Konfiguration, optimiertes Management und verbesserte Zuverlässigkeit.


Wireless Layer-2 Isolation

Die Layer-2 Isolation schützt private Netzwerke unter Client-Nutzern und ermöglicht Benutzern den Zugriff auf gemeinsam genutzte Geräte, ohne in das restliche private Netzwerk einzudringen. Das Ergebnis ist verbesserte Sicherheit. Darüber hinaus ist es durch Intra-BSS Blocking nicht möglich, dass unterschiedliche WLAN-Clients, die mit demselben AP verknüpft sind, sich gegenseitig oder ihre jeweiligen Daten sehen.


Zyxel AP Configurator

Bei der Implementierung mehrerer APs müssen dieselben Arbeitsschritte für die Konfiguration für jedes einzelne Gerät durchgeführt werden. Das ist jedoch unnötiger Zeit- und Arbeitsaufwand. Zyxel AP Configurator (ZAC) erstellt Vorlagen, mit denen die Benutzer ein Profil auf mehrere APs kopieren können. Damit ist es beispielsweise möglich, Firmware-Upgrades von Geräten im Batch-Modus und Profil-Backups in drei einfachen Schritten auszuführen. Das senkt die Zeit und den Aufwand für die Konfiguration beträchtlich.


Zyxel One Network Utility

Die in der Serie NWA5120 von ZyXEL enthaltene ZON-Utility (Zyxel One Network) macht den Management-Vorgang effizient und zeitsparend. Damit können Administratoren die IP-Adressen mehrerer APs über nur eine Plattform zuweisen. Die Administratoren vermeiden dadurch vor der physikalischen Installation das lästige Anmelden bei jedem einzelnen AP, um die Standard-IP-Adressen zu ändern.


Zyxel APFlex™

Mit Zyxel APFlexTM kann der AP-Modus ohne jeglichen Eingriff gewechselt werden und die IP-Konfiguration automatisch erfolgen. Die AP-Modus-Einstellung erkennt automatisch, ob ein Zyxel-Controller vorhanden ist, und wählt demgemäß den Standalone oder managed Modus. Die manuelle Konfiguration gehört der Vergangenheit an, denn die IP-Konfiguration erfolgt automatisch und der AP kann sich automatisch auf eine feste oder dynamische IP-Adresse einstellen. IT-Administratoren wird dies freuen, denn sie können damit die beiden kritischen Einstellungen, die bei Altprodukten immer noch umständlich „von Hand“ auszuführen waren, überspringen und ihre Aufmerksamkeit wichtigeren Konfigurationsaufgaben zuwenden.


Zyxel Wireless Optimizer

Zyxel Wireless Optimizer (ZWO), das leistungsstarke Tool für die zentrale Verwaltung, deckt die erste Planung, Anpassungen während der Implementierung und After-Sales-Wartung eines AP-Netzwerks ab. Architekten können die AP-Implementierung auf einer Übersicht simulieren, auf der die Anzahl der erforderlichen APs angezeigt wird. Während der Implementierung stellt ZWO die tatsächliche Signalreichweite dar, damit Architekten die AP-Standorte oder -Konfigurationen entsprechend anpassen können. Im After-Sales-Bereich können Netzwerkadministratoren mit ZWO auf die Geräte auf einer Übersicht der Umgebung sowie wichtige Leistungsdaten zugreifen, einschließlich genutzter Kanäle, Übertragungswiederholungen (Transmit Retry Rate) und Frame-Fehlerrate. Die benutzerfreundliche Darstellung von ZWO spart Zeit und erleichtert die zügige Reaktion auf Netzwerkprobleme.


Application Diagram