End-to-end ADSL2+ Lösungen

  • Share on Facebook
  • Share on Twitter
  • Share on Linkedin
  • Share on Google Plus

- Komplette End-to-End ADSL2+ Lösung von zentralen MSAN, Remote-MSAN und DSLAM, Residential Gateways/Bonding Gateways/VoIP IAD zu SOHO-Sicherheits-Gateways
– Ausgezeichnete Performance ausgehend von Service-Plänen, die für einzelne Service Provider maßgeschneidert sind
– Unterstützung für Annex A/L/M

ADSL2+ (ITU G.992.5) verdoppelt die Bandbreite, die für die Datenübertragung im Downstream verwendet wird, was die maximalen Downstream-Datenraten effektiv verdoppelt. Damit werden Raten von bis zu 20 Mbit/s bei Telefonleitungen erreicht, die bis zu 1.524 m lang sind. ADSL2+ Lösungen arbeiten mit ADSL, ADSL2 and ADSL2+ zusammen. Zu ADSL2+ gehören alle Funktions- und Performance-Vorteile von ADSL2, wobei auch die Zusammenarbeit mit ADSL-Altgeräten erhalten bleibt.

Die Nachfrage nach größeren Bandbreiten für das Internet wächst und wächst. Egal ob für Multimedia-Anwendungen oder um kostengünstige Verbindungen für Unternehmen zu verwirklichen, Anbieter erweitern nicht nur ihr Angebot mit neuen Modellen, sondern sie bieten auch einen Mehrwert mit neuen Funktionen. Heute gehört ADSL2+ zur Standard-xDSL-Modemtechnologie. Es wird weltweit am häufigsten eingesetzt.

ADSL2+ bietet Internetzugang über Standard-Telefonkabel aus Kupfer. Telefonanrufe über dieselbe Leitung bleiben möglich. ADSL2+ kann auf 24 Mbit/s über dieselben Telefonleitungen und eine Verbindungsentfernung von bis zu 1.828,8 m gesteigert werden.

ZyXEL hat sich zum Ziel gesetzt, mit den MSAN- und ADSL2/2+ CPE-Funktionalitäten die Leistungsfähigkeit und Interoperabilität zu verbessern sowie neue Anwendungen, Dienste und Implementierungsszenarien zu unterstützen. Zu den Änderungen gehören Verbesserungen in der Datenrate und Reichweite, Ratenanpassung, Diagnose und Standby-Modus usw.

Die wichtige „Better Rate and Reach“ Verbesserung von ADSL2/2+ verbessert die Modulationseffizienz, senkt den Framing-Overhead, erreicht höheren Coding Gain, verbessert die Initialization State Machine und bietet verbesserte Signalverarbeitungsalgorithmen. ZyXEL bietet eine komplette End-to-End ADSL2+ Lösung mit Annex A/B/L/M. Annex L kann die abgedeckte Entfernung auf bis zu 609,6 m erweitern, während Annex M die verdoppelte Upstream-Bandbreite gegenüber ADSL2+ Annex A/B unterstützt.

End-to-end ADSL2+ Lösungen | ZyXEL

IES-6000 (16-Slot CO MSAN, Chassis) mit ALC1248G (48-Port ADSL2+ Annex A/B Line-Card) oder ALC1272G (72-Port ADSL2+ A Line-Card)